Sonntag, Mai 17, 2009

Film: Illuminati



Sehr ergreifend. Ich bin jetzt noch ganz geplättet. Der Film hat mich wirklich mitgenommen. Ich fand den Film sehr gut, muss aber dazu sagen, dass ich das Buch nicht gelesen habe.
Im SpOn habe ich gelesen, dass es ein Verbot des Vatikans gab, in den Kirchen Roms zu drehen. Dabei ist der Film doch eigentlich auch ein wenig Werbung für die katholische Kirche. Jedenfalls ist es mir nicht aufgefallen, dass nicht an den Originalschauplätzen gedreht worden ist. Wer von dem ersten Film schon begeistert war, wird von diesem bestimmt nicht enttäuscht werden.

Labels: , , ,

1 Kommentare:

Blogger Julia Christ said...

Ein hinreissender Film - in der Tat. Und: Er verursacht Fernweh nach dieser wundervollen, nie ganz greifbaren Stadt. Denn: "...du ertrinkst und taumelst durch die Gassen... Du willst die ganze Stadt umfassen - Rom hat dich endlich. Nie mehr bist du frei" - wie Konstantin Wecker einmal schrieb.

06 Juni, 2009 14:07  

Kommentar veröffentlichen

<< Home